Ihr Text ist mir heilig. Ihn in überzeugender und angemessener Weise als professioneller Sprecher zum Klingen zu bringen, ist meine Aufgabe. Sollte die Wirkung der Sprachausgabe dennoch einmal nicht die gewünschte sein, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die ich hier gerne erläutern möchte. Für den Fall, dass meine Sprechweise einmal nicht Ihre Vorstellungen trifft, sehe ich mich grundsätzlich in der Verantwortung, bis Sie zufrieden sind.

Textänderungen

Wenn der Fall eintritt, dass Sie sich bei Ihrem Text noch nicht bzw. nicht mehr so ganz sicher sind, stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne mit Rat als erfahrener Sprecher zur Seite. Kleine Änderungen liefere ich grundsätzlich schnell und günstig in angeglichener Qualität nach. Fehler im Text, eindeutige Schnitzer oder Redundanzen korrigiere ich selbstverständlich eigenständig in Ihrem Sinne.

Die zweite Fassung

Sollten Sie jedoch beim Anhören beschließen, dass der Text im Nachhinein für die gesprochene Fassung grundlegend geändert werden müsste, dann machen Sie gerne von meinem Angebot der zweiten Fassung Gebrauch: Für eine komplette Neuproduktion berechne ich Ihnen nur die Hälfte des Eingangstarifes. Die Neubeauftragung sollte in diesem Fall spätestens zwei Wochen nach der Erstproduktion erfolgen.

Kein Problem

In aller Regel geht der Ablauf nach meiner Erfahrung nach reibungslos vonstatten: Neben der detaillierten Vorbesprechung und Sprechanweisungen immer die Möglichkeit der Regie – live, via Skype oder Telefon, ISDN, APT-X oder Sessionlink Pro. Als professioneller Sprecher seit 1999 kann ich freilich meist auch eigenständig den idealen Duktus eines Textes präzise treffen.

test